Bestattungsvorsorge

Bestattungsvorsorge – Bestattungs-Institut Dieter Raubinger. Die Gedanken an den eigenen Tod zu verdrängen, gelingt uns mit zunehmendem Alter weniger gut. Uns wird unsere Sterblichkeit bewusst und dies wirft viele Fragen auf. Denn was nach dem Tod kommt, können wir nicht wissen, unabhängig von unserem Glauben.

Aber immer mehr Menschen möchten Ihre Angehörigen entlasten und noch zu Lebzeiten selbst bestimmen, wie Ihre Bestattung vollzogen werden soll. Auch viele Alleinstehende sind für eine solche Lösung dankbar.

Wir beraten Sie auch zu diesem Thema ganz ohne Zeitdruck. Ihre Wünsche und Vorlieben können in einem Vorsorgevertrag genau festgelegt werden. Ihren Angehörigen wird so eine Vielzahl von Entscheidungen in dieser schweren Phase abgenommen. Mit dem Abschluss eines solchen Vertrages können Sie sicher sein, alle irdischen Aspekte geklärt zu haben.

Wenn Sie dies möchten, finden wir gemeinsam die beste Lösung für Sie heraus.

Bestattungsvorsorge – Bestattungs-Institut Dieter Raubinger

Wissenswert ist auch Folgendes:

• Im Rahmen einer persönlichen Bestattungsvorsorge können Sie Ihre Angehörigen entlasten, wenn Sie schon zu Lebzeiten einen Ordner anlegen, der alle wichtigen Dokumente enthält.
• Die Kosten für eine Bestattung sind steuerlich absetzbar. Deshalb empfehlen wir Ihnen, sämtliche Rechnungen und Ausgabebelege aufzubewahren.

 

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus,
flog durch die stillen Lande
als flöge sie nach Haus.

Unbekannter Verfasser

Was tun im Trauerfall

Checkliste
Sie erhalten hier einen Überblick über die erforderlichen ersten Maßnahmen, die Sie im Falle des Todes eines Angehörigen ergreifen sollten.

Bestattungs-Institut Dieter Raubinger
Kurze Straße 21
70794 Filderstadt